Mit 30 noch Jungfrau: Wegen diesen 4 Gründen?

von

Du bist mit 30 noch Jungfrau? In diesem Artikel verrate ich dir die 4 Gründe, warum das so ist. Und ich zeige dir, wie du schnell zum ersten Sex kommst. 

Hey mein Lieber, ich habe gehört, dass du mit 30 noch immer Jungfrau bist. 

Das Thema ist dir wahrscheinlich ziemlich unangenehm, habe ich recht?

Ich kann das sehr gut nachvollziehen!

Ob im Fernsehen, der Zeitung oder im Netz – überall sehen wir gutaussehende Männer, die spielendleicht Erfolg bei Frauen haben. 

Nicht diesen Typen anzugehören, tut weh. 

Ich spreche aus Erfahrung, denn lange Zeit hatte ich auch keinen Erfolg bei Frauen. 

Daher kann ich dir aber auch sagen: Die Augen davor zu verschließen, bringt dich nicht weiter!

Also los: Lass uns dein Problem gemeinsam angehen. 

Dazu müssen wir uns zunächst die 4 Gründe anschauen, die sehr wahrscheinlich dazu geführt haben, dass du mit 30 noch Jungfrau bist.

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie du in 60 Tagen zu einem Mann wirst, der Frauen magisch anzieht - ohne dich zu verstellen?

Ich habe mir in den nächsten 48 Stunden ein bisschen Zeit freigehalten, um persönlich mit dir zu sprechen. Sichere dir jetzt einen Termin:

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie du in 60 Tagen zu einem Mann wirst, der Frauen magisch anzieht - ohne dich zu verstellen?

Meine Traumfrau & Ich

Ich habe mir in den nächsten 48 Stunden ein bisschen Zeit freigehalten, um persönlich mit dir zu sprechen. Sichere dir jetzt einen Termin:

Mit 30 noch Jungfrau: Wegen diesen 4 Gründen?

Nun ist es wichtig, dass du ganz ehrlich zu dir bist…

Diese 4 Gründe sind nämlich nicht sehr angenehm.

Grund #1: Passivität

Du hast gedacht, dass die Frauen irgendwann von ganz alleine in dein Leben treten werden?

Dann muss ich dich enttäuschen: Das wird nicht passieren!

Deine Passivität hat dazu geführt, dass du bislang noch nicht in den Genuss von richtig gutem Sex mit einer attraktiven Frau gekommen bist. 

Hast du dich jemals darum bemüht, Frauen in dein Leben zu ziehen?

Sei ehrlich: Wahrscheinlich nicht!

Grund #2: Falsche Prioritäten

Falsche Prioritäten gehen damit oft einher. 

Wenn du dich als Jugendlicher immer nur auf die Schule, später dann auf das Studium und heute auf den Beruf konzentriert hast, hast du viel verpasst. 

Irgendwelche Computerspiele zu zocken oder das ganze Wochenende Netflix zu schauen, bringt dich ebenfalls nicht weiter. 

Also, wach auf!

Du musst Frauen, Sex und Liebe Priorität in deinem Leben einräumen. 

Wenn du das nicht tust, ändert sich nie was!

Grund #3: Keine Strategie

Wenn du alles dem Zufall überlassen und keine Strategie verfolgt hast, dürfte das auch dazu geführt haben, dass du mit 30 noch Jungfrau bist. 

Es bringt gar nichts, wenn du dein Liebesleben kurzfristig angehst, aber keinen blassen Schimmer davon hast, was du überhaupt verändern möchtest. 

Du musst es systematisch tun, um wirklich Erfolge zu haben. 

Keine Sorge, wir kriegen das hin. 

Seit 2010 arbeite ich als Dating & Beziehungs Coach und habe selbst tausende Frauen angesprochen, gedatet und verführt (wie du das auch hinkriegst, erfährst du in meinem Buch “EHRLICH & DIREKT – Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen”).

Grund #4: Opfer-Mentalität

Eine schlimme Falle ist die Opferrolle. 

Sobald du dich als Opfer der Umstände siehst, oder die Schuld bei den Frauen suchst, gibst du deine eigene Entscheidungsfreiheit aus den Händen. 

Dann, aber erst dann bist du wirklich ein Opfer. 

Warum?

Weil du nicht erkannt hast, dass jeder für sein Leben selbst verantwortlich ist. 

Ich könnte dir jetzt die Last von den Schultern nehmen und sagen: 

“Die Frauen sind aber auch gemein. Dass du mit 30 noch Jungfrau bist, ist nicht deine Schuld.”

Tue ich aber nicht!

Und ich werde dir später auch verraten, warum. 

Nun widmen wir uns aber erstmal einigen Fehlern, die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du nicht länger Jungfrau bleiben willst.

Mit 30 noch Jungfrau: Diese 6 Fehler musst du vermeiden

Diese sechs Fehler solltest du auf gar keinen Fall machen, weil sie dich keinen Schritt weiter bringen. 

Viel mehr sorgen sie dafür, dass du mit 40 im schlechtesten Falle immer noch Jungfrau bist!

Willst du das?

Ich denke nicht…

Fehler #1: Aufgeben

Lass mich dir eine Frage stellen:

Bist du unzufrieden damit, mit 30 immer noch Jungfrau zu sein?

Natürlich bist du das, denn sonst würdest du diesen Artikel nicht lesen. 

Wenn du aber aufgibst, ändert sich: NICHTS!

Für den Rest deines Lebens bleibt alles wie es ist.

Herzlichen Glückwunsch!

Das ist der direkte Weg in Depressionen und permanente Unzufriedenheit.

Fehler #2: Sündenbock suchen

Die Schuld bei anderen zu suchen, ist immer ein einfacher Weg, um sich selbst geschickt aus der Affäre zu ziehen. 

Also los, wer ist in deinem Fall der Schuldige dafür, dass du mit 30 noch keinen Sex hattest? 

Deine Oma? 

Der liebe Gott?

Nein, ich weiß es: Silvio Berlusconi wegen seinen Bunga-Bunga-Partys!

Er hat dir einfach alle Frauen vor der Nase weggeschnappt, habe ich recht? 😛 

Ich glaube, du hast verstanden, was ich dir verdeutlichen möchte. 

Übernimm Verantwortung für dein eigenes Leben!

Fehler #3: Aufschieben

“Ich mach das später!”

Kennst du das, wenn man sich vor etwas drückt?

Fast wie früher mit den Hausaufgaben (zumindest in meinem Fall ;-))

Blöd ist nur: Irgendwann musst du es ja sowieso machen! 

Oder du lässt es gleich ganz, aber dass das keine Option für dich ist, hatten wir ja bereits bei Fehler #1 besprochen. 

Also: Verschließ nicht die Augen vor deiner Jungfräulichkeit – und ändere es JETZT!

Fehler #4: Theoretisches Wissen aneignen

Diesen Fehler machen wirklich viele Männer – insbesondere die Intelligenten. 

Du liest nun diesen Artikel und willst mehr darüber wissen, wie du bei Frauen gut ankommst.

Was du jedoch nicht tun solltest: Es beim Lesen belassen. 

Auch ich habe lange diesen Fehler gemacht, mich mit den besten Anmachsprüchen beschäftigt und mir die gesamte Literatur zum Thema Liebe, Sex, Beziehung und Dating reingezogen.

Viel besser ist es, wenn du auf Frauen zugehst und einfach mal ausprobierst.

Fehler #5: Ungeduld

Du darfst aber auch nicht die Geduld verlieren, wenn du jetzt etwas ändern möchtest. 

Nehmen wir an, du erklärst dein Liebesleben zur Priorität!

Das ist erstmal gut…

… du darfst jetzt aber nicht erwarten, dass morgen zehn Frauen auf dich zurennen und um Sex mit dir betteln. 

Es braucht Zeit, um langfristige Veränderungen zu erzielen. Darum ist es wichtig, dass du dir erreichbare Ziele setzt.

Fehler #6: Pornosucht und Prostituierte

Das ist die einfachste Lösung, um deinen Mangelzustand auf der Stelle zu beenden…

… und die Schwachsinnigste!

Während Pornosucht sogar negative Auswirkungen auf deine Gesundheit haben kann, werden auch Prostituierte dir nicht die Erfüllung bringen, die du dir erhoffst. 

Und mal ehrlich: Du bist mit 30 noch Jungfrau und jetzt willst du deinen ersten Sex mit einer Frau haben, die du dafür bezahlst?

Sei nicht so dumm!

Außerdem ist das gar nicht notwendig, denn ich werde dir nun die 7 Schritte zeigen, mit denen du deinem Dasein als Jungfrau schnell ein Ende setzt.

Mit 30 noch Jungfrau: Diese 7 Schritte solltest du jetzt anpacken

Was kannst du daran ändern, wenn du mit 30 noch Jungfrau bist?

Gehe diese 7 Schritte und deine sexuelle Durst-Strecke ist schnell beendet:

Schritt #1: Triff eine Entscheidung

Du solltest noch heute die Entscheidung treffen, dein Liebesleben nun mit Nachdruck anzugehen. 

Versteck dich nicht länger hinter Ausreden und gib nicht anderen die Schuld!

Nur du selbst kannst an den Umständen, die bislang dafür gesorgt haben, dass du mit 30 noch Jungfrau bist, etwas ändern.

Schritt #2: Meistere den ersten Eindruck

Sorge dafür, dass der erste Eindruck stimmt, wenn du Frauen triffst, an denen du sexuelles Interesse hast. 

Ein gepflegtes Äußeres ist die die Grundlage für deinen Erfolg bei Frauen (Die Schöne und das Biest ist eine Ausnahme ;-))

Also kümmere dich darum!

Du musst dir keinen teuren Anzug kaufen oder nur noch Markenkleidung tragen. 

Das meine ich nicht. 

Zeige dich einfach in modischer Kleidung, die gut sitzt und sauber ist. 

Viel mehr erwarten Frauen eigentlich gar nicht.

Schritt #3: Bring deine anderen Lebensbereiche auf Vordermann

Um für Frauen interessant zu sein, ist ein ausgeglichenes und halbwegs erfülltes Leben von großer Bedeutung. 

Deshalb ist es so wichtig, dass du auch deine anderen Lebensbereiche auf Vordermann bringst. 

Macht dich dein Job unglücklich?

Dann kündige und suche dir eine Beschäftigung, die dir mehr liegt!

Gefällt dir deine Wohnung nicht mehr?

Dann such dir eine neue oder gestalte sie nach deinen Wünschen um. 

Führe dir immer vor Augen: Nur du selbst kannst ändern, was dich stört.

Schritt #4: Lerne mehr Frauen kennen

Mit 30 noch Jungfrau – damit soll nun Schluss sein!

Damit das klappt, musst du in erster Linie mehr Frauen kennenlernen. Ob auf der Straße, im Büro oder beim Einkaufen – jeden Tag begegnest du einer Vielzahl von attraktiven Frauen.

Sprich sie an! (HIER erfährst du, wie das geht)

Du musst den ersten Schritt machen, um attraktive Frauen in dein Leben zu ziehen. 

Ich weiß, das klingt erstmal leicht, einfach so Frauen anzusprechen. 

Im Alltag kostet es dann aber doch schier unglaubliche Überwindung. 

Probier es trotzdem einmal, denn es lohnt sich.

Schritt #5: Steh zu dir und deinen Unsicherheiten

Es ist völlig okay, dass du Unsicherheiten im Umgang mit Frauen hast. 

Kein Wunder, du musst  ja auch viel nachzuholen!

Wichtig ist nur: Steh dazu!

Warum?

Die Frauen werden sowieso schnell merken, dass du kein Playboy bist. 

Peinlich wird es nur, wenn du versuchst einer zu sein. 

Und es kommt noch besser: Es hat auch Vorteile, dass du mit 30 noch Jungfrau bist!

Jede Frau liebt es schließlich, die Erste zu sein 🙂

Schritt #6: Tausche dich mit anderen Männern aus, die dich verstehen

Hilfreich ist außerdem, wenn du dich mit Männern austauschst, die dich verstehen. 

Eine Möglichkeit dazu ist meine geheime Facebook-Gruppe. 

Dort sind nur Männer, die aktiv an ihrem Liebesleben arbeiten und genau wie du etwas verändern wollen. 

HIER kannst du der Facebook-Gruppe beitreten.

Du wirst sehen: Sich auszutauschen ist echt hilfreich!

Schritt #7: Suche dir Unterstützung

Ich weiß selbst, dass nun viel Disziplin und Arbeit vor dir liegt, um dein Ziel zu erreichen. 

Ich kenne das von meinen Klienten und natürlich auch von mir selbst. 

Der Wille ist da, doch es hapert oft an der Umsetzung!

Manchmal hilft es, wenn einem jemand hin und wieder einen Tritt in den Allerwertesten verpasst 😉

Das mache ich auch bei dir gerne, wenn du magst. 

Bewirb dich einfach für eine kostenlose Beratungs-Session.

Bis dann!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinterlasse eine ehrliche Bewertung:

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Was jetzt?

Falls du’s noch nicht getan hast, bewirb dich jetzt für eine kostenlose Beratungs-Session mit mir.

Wir schauen dann gemeinsam, wie du in deiner jetzigen Situation mehr Frauen kennenlernen, Dates bekommen, deine Traumfrau finden und sie für dich gewinnen kannst.

Ganz ohne Tricks, Sprüche, Spielchen und Manipulation.

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Hi, ich bin Aron Mahari.

Ich bin Dating & Beziehungs Coach und Autor von “EHRLICH & DIREKT – Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen”. Ich zeige Männern mit Anspruch, wie sie Frauen kennenlernen, für sich begeistern und ihre Traumfrau bekommen – ohne sich zu verstellen. 

In einer kostenlosen Beratung-Session finden wir zusammen heraus, wie du deine Ziele erreichst:

Meine Traumfrau & Ich

Copyright © 2019