Seite auswählen

Liebt sie mich? Mit diesen 2 einfachen Fragen findest du’s raus

von

Du hast eine tolle Frau kennengelernt und bist bis über beide Ohren verliebt in sie. Nun bist du dir unsicher, ob sie deine Gefühle erwidert und fragst dich, liebt sie mich?

In diesem Artikel erfährst du, wie du mit 2 einfachen Fragen herausfindest, ob sie dich liebt.

Außerdem wirst du die 5 Sprachen der Liebe kennenlernen und damit viel besser verstehen, wie du die Frau glücklich und verliebt in dich machen kannst.

Zu guter letzt zeige ich dir, wie du jegliche Unsicherheiten in der Liebe überwindest und dir nie wieder die Frage stellen musst: Liebt sie mich?

Liebt sie mich? Hast du auch Zweifel?

Wie viele Männer, habe auch ich mir früher oft die Frage „Liebt sie mich?“ gestellt, wenn ich eine Frau toll fand.

Sobald ich das Gefühl hatte, dass diese Frau etwas ganz Besonderes war, konnte ich nicht widerstehen…

Ich musste wissen, ob sie mich liebt.

Sobald ich mir diese Frage stellte, wurde ich immer nervöser mit ihr.

Aufgeregt, unruhig, angespannt.

In mir kamen Zweifel hoch, ob sie sich überhaupt eine Beziehung mit mir vorstellen könnte.

Manchmal passierte das schon beim ersten Date.

Manchmal auch erst, nachdem wir ein paar Mal Sex hatten und uns regelmäßig trafen.

In mir kam dann der Wunsch auf, diese Frau zu meiner Freundin zu machen. Ich wollte „was Festes“ mit ihr.

Ich wurde ungeduldig.

Gleichzeitig spürte ich eine Angst, dass diese Frau mich abservieren könnte. Ich hatte Angst sie zu verlieren. Ich hatte Angst, dass sie mich nicht liebt und kein Interesse an einer Beziehung mit mir hat.

Wenn ich schon länger was mit einer Frau hatte, dann kam in mir die Angst hoch, dass ich für sie nur eine Affäre bin. Nichts Ernstes. Nur ein netter Zeitvertreib, bis sie einen spannenderen Typen kennenlernt.

„Liebt sie mich?“ – Diese Frage wurde immer lauter in mir.

Ich brauchte eine Antwort. Ich wollte endlich die Sicherheit. Ich wollte endlich, dass die Sorgen verschwinden, sie könnte mich nicht wollen und plötzlich sitzen lassen.

Vielleicht geht es dir gerade ähnlich, wie mir damals…

Liebt sie mich? Warum diese Frage Frauen abschreckt

Lass mich dir erzählen, wie ich durch meine Unsicherheit eine Frau nach der anderen verloren habe.

So kannst du von meinen Fehlern lernen und dich geschickter anstellen.

Ich habe mir verunsichert die Frage „Liebt sie mich“ gestellt und damit immer wieder alles kaputt gemacht.

Ich wusste nicht, wie ich herausfinden konnte, ob sie mich liebt. Also habe ich alles Mögliche versucht, um die Frau von mir zu überzeugen.

Ich wollte sie beeindrucken, ihr beweisen, was für ein toller Mann ich bin, ihr zeigen, was sie an mir hat…

Nur damit sie mir endlich zeigt, dass sie mich liebt.

  • Ich habe versucht ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen
  • Ich habe sie versucht zum Lachen zu bringen
  • Ich habe ihr ständig meine Hilfe angeboten
  • Ich habe mir immer Zeit für sie genommen
  • Ich habe sie ständig angerufen und ihr geschrieben
  • Ich habe ihr ständig Geschenke gemacht
  • Ich habe ihr dauernd Komplimente gemacht
  • Ich habe versucht ihr zu gefallen

…und der Frau damit gezeigt, dass ich ein emotional abhängiger, bedürftiger, unterwürfiger Mann bin, der sich für ein bisschen Liebe und Anerkennung verbiegt, verstellt und alles andere stehen und liegen lässt.

Wie du dir vorstellen kannst, ist das sehr unattraktiv.

Keine Frau will einen Mann, der verzweifelt versucht geliebt zu werden.

Im Nachhinein kann ich den Frauen nicht mal übelnehmen, dass sie den Kontakt zu mir abgebrochen haben.

In kürzester Zeit habe ich mich von einem entspannten, lustigen Typen zum verzweifelten Liebes-Bettler verwandelt.

Dabei lief es bis dahin gut.

Erst später habe ich erkannt, dass ich mir eine wichtige Frage nie gestellt hatte:

Liebt sie mich – Woran kann ich das erkennen?

Für mich war klar, wenn sie „ich liebe dich“ sagt, dann liebt sie mich.

Also habe ich versucht, Frauen diesen magischen Satz zu entlocken.

Wir Menschen haben aber unterschiedlichste Wege, wie wir unsere Liebe zeigen.

Die 5 Sprachen der Liebe haben mir sehr dabei geholfen zu erkennen, wann eine Frau mich wirklich liebt.

Liebt sie mich? Die 5 Sprachen der Liebe verraten es dir

Die 5 Sprachen der Liebe stammen aus der Paartherapie und wurden vom Beziehungsberater Gary Chapman geprägt.

Sie können dir helfen zu verstehen, wie unterschiedlich Menschen Liebe zeigen.

Wenn du die 5 Sprachen der Liebe kennst, wirst du verstehen, in welcher Sprache die Frau ihre Liebe zeigt, bei du dich aktuell fragst, liebt sie mich?

Schauen wir uns jetzt also die 5 Sprachen an. Danach zeige ich dir, wie du mit 2 einfachen Fragen herausfindest, ob sie dich liebt, oder nicht.

Erste Sprache der Liebe: Lob und Anerkennung

Liebt sie mich?” Manche Männer brauchen Lob und Anerkennung, um sich geliebt zu fühlen.

Sie wollen von der Frau hören, wie sehr sie verliebt ist.

Wenn sie sagt “ich liebe dich”, dann drückt das direkt Anerkennung aus. Es gehört also zur ersten Sprache der Liebe.

Männer, die diese Sprache der Liebe sprechen, zeigen ihre Liebe ebenfalls durch Lob und Anerkennung.

Sie machen der Frau aufrichtige Komplimente und teilen ihr mit, wie wichtig sie ist und welche schönen Gefühle sie mit ihr erleben.

Wenn die Frau aber nicht sagt, wie gern sie dich hat und was sie an dir bewundert, weil sie eine andere Sprache der Liebe spricht, fühlst du dich ungeliebt und verunsichert.

Genauso ging es mir.

Zweite Sprache der Liebe: Zweisamkeit

Vielleicht bist du ein Mann, der sich geliebt fühlt, wenn die Frau sich viel Zeit für dich nimmt.

Sie ist ganz bei dir, hat ihr Handy auf Flugmodus gestellt und schenkt dir ihre volle Aufmerksamkeit, während du redest.

Du fühlst dich geliebt, wenn ihr nur zu zweit etwas unternehmt, oder einfach ungestört miteinander Zeit verbringt.

“Liebt sie mich?” Wenn die Frau eine andere Sprache der Liebe spricht, fühlst du dich ungeliebt und verunsichert und zweifelst daran, ob sie dich liebt.

Dritte Sprache der Liebe: Geschenke vom Herzen

Möglicherweise bedeutet Liebe für dich, dass die Frau dir kleine Aufmerksamkeiten und Geschenke macht.

Sie hat für dich gekocht, dir dein Lieblingsparfüm mitgebracht, oder einen kleinen Glücksbringer gekauft, den du immer bei dir trägst…

Männer, die diese Sprache der Liebe sprechen, fühlen sich geliebt, wenn sie Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten von der Frau bekommen.

Spricht die Frau eine andere Sprache der Liebe, bist du verunsichert, ob sie dich liebt.

Vierte Sprache der Liebe: Hilfsbereitschaft

Vielleicht bedeutet Liebe für dich, dass die Frau dich unterstützt, dir ihre Hilfe anbietet und dir lästige oder schwierige Aufgaben abnimmt.

Sie macht den Abwasch für dich, putzt die Wohnung, holt das Paket von der Post ab, oder macht für dich einen Zahnarzttermin ab.

Männer, die diese Sprache der Liebe sprechen, fühlen sich geliebt, wenn sie von der Frau Hilfe und Unterstützung bekommen.

Spricht die Frau eine andere Sprache der Liebe, fühlst du dich nicht geliebt von ihr und fragst dich verunsichert: “Liebt sie mich?”

Fünfte Sprache der Liebe: Zärtlichkeit

Wenn sie dich umarmt, küsst und dir nah sein will, weißt du, dass sie dich liebt?

Für manche Männer bedeutet Liebe = Zärtlichkeit.

Sex spielt für sie eine große Rolle, weil sie körperliche Nähe mit Liebe gleichsetzen.

Spricht die Frau eine andere Sprache der Liebe, fragst du sich verunsichert “Liebt sie mich?”

Liebt sie mich? Mit diesen 2 Fragen findest du’s heraus

Jetzt kennst du die 5 Sprachen der Liebe und möglicherweise ist die nun schon klarer, warum du verunsichert bist, ob sie dich liebt.

Spricht die Frau eine andere Sprache der Liebe, als du?

Dann kann es sein, dass sie dir auf ihrer Sprache zeigt, wie sehr sie dich liebt. Da du dich aber erst geliebt fühlst, wenn sie ihre Liebe in deiner Sprache ausdrückt, bist du dir unsicher.

Stell dir mal vor, sie würde dir ständig auf koreanisch sagen, wie sehr sie dich liebt.

Du verstehst aber nur Deutsch.

Du verstehst nämlich nicht, was sie sagt. Deshalb zweifelst du daran, ob sie dich liebt.

Die Lösung ist also einfach: Du musst herausfinden, welche ihre Sprache der Liebe ist.

Anschließend musst du beobachten, ob sie dir auf ihrer Sprache zeigt, ob sie dich liebt.

Mit diesen 2 Fragen, findest du’s heraus:

Frage 1: “Hast du schonmal von den 5 Sprachen der Liebe gehört?”

Sie wird nun „Ja“ oder „Nein“ antworten.

Wenn sie „Ja“ sagt (was recht unwahrscheinlich ist), dann kannst du sie direkt fragen, welches ihre bevorzugte Sprache ist.

Die meisten Menschen benutzen nicht nur eine, sondern mehrere der 5 Sprachen, um ihre Liebe auszudrücken. Dennoch hat jeder 1-2 bevorzugte Sprachen, die ihm am wichtigsten sind.

Falls sie „Nein“ sagt, kannst du ihr die 5 Sprachen kurz erklären:

„Pass auf. In der Paartherapie hat man herausgefunden, dass Menschen auf 5 verschiedene Arten ihre Liebe ausdrücken. Also in 5 verschiedenen Sprachen.

Die erste Sprache ist Lob und Anerkennung. Das heißt, du fühlst dich geliebt, wenn jemand dir Komplimente macht und dir sagt, wie gern er dich hat.

Die zweite Sprache ist Zweisamkeit. Das heißt, du fühlst dich geliebt, wenn jemand sich viel Zeit für dich nimmt und dir seine ganze Aufmerksamkeit schenkt.

Die dritte Sprache ist Geschenke von Herzen machen. Das heißt, du fühlst dich geliebt, wenn dir jemand Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten macht, die er sich gut überlegt hat.

Die vierte Sprache ist Hilfsbereitschaft. Das heißt, du fühlst dich geliebt, wenn jemand dich unterstützt, für dich da ist, dir Aufgaben abnimmt und sich um dich kümmert.

Die fünfte Sprache ist Zärtlichkeit. Das heißt, du fühlst dich geliebt, wenn jemand deine körperliche Nähe sucht, dich küsst, umarmt und Sex mit dir hat.“

Anschließend stellst du die zweite Frage:

Frage 2: “Welche dieser 5 Sprachen ist dir am wichtigsten?

Anhand ihrer Antwort kannst du nun erkennen, ob sie diese Sprache mit dir benutzt.

Du kennst dann die Antwort auf deine Frage „Liebt sie mich?“

Außerdem weißt du dann genau, was ihr wichtig ist, um sich geliebt zu fühlen. So kannst du ihr deine Liebe in ihrer Sprache zeigen.

Liebt sie mich? Wie diese Frage alles kaputt machen kann

Zu guter Letzt noch ein paar wichtige, abschließende Worte…

Du fragst dich, liebt sie mich und das bedeutet, dass du dir sehr wünschst geliebt zu werden.

Der Wunsch geliebt zu werden sorgt dafür, dass du versuchst der Frau zu gefallen. Du willst nichts falsch machen und um keinen Preis dafür sorgen, dass sie dich nicht mehr mag.

Dieses Verhalten kann man als bedürftig und unterwürfig beschreiben.

Du hast das Gefühl, dass du die Liebe der Frau brauchst, um dich sicher und glücklich fühlen zu können.

Mit bedürftigem Verhalten wirst du die Frau verlieren, denn das macht dich unglaublich unattraktiv, anstrengend und nervig.

Um sicher zu gehen, dass du die Frau nicht durch bedürftiges Verhalten verlierst, schau dir unbedingt gratis meine Flirt-Anleitung an: JETZT LESEN

Alle Rechte vorbehalten.