Frauen antanzen im Club: 7 dumme Fehler, die du vermeiden solltest

von

Du stehst in einem angesagten Club und willst die richtig heißen Frauen antanzen? Dann vermeide diese 7 Fehler und lege dir ein Gewinner-Mindset zu.

In diesem Artikel möchte ich dir die 7 dummen Fehler verraten, die viele Männer beim Antanzen von Frauen in einem Club oft machen – und die du vermeiden solltest. 

Stattdessen zeige ich dir später die 10 Schritt Methode, mit der dein Annäherungsversuch garantiert gelingt. 

Aber eins nach dem anderen!

Widmen wir uns nun zunächst den 7 Fehlern…

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Frauen antanzen im Club: Diese 7 Fehler musst du vermeiden

Immer wieder machen Männer diese Fehler und wundern sich, warum sie von Frauen abgeblitzt werden.

Fehler #1: Um die Frau herumschleichen

Bist du auch einer von diesen Typen, die erst einmal um die Frau herumschleichen, bevor sie sie aktiv antanzen?

Dann habe ich einen guten Tipp für dich: Lass das! 😛 

Mit dieser Methode kannst du nur verlieren, denn die Frauen merken sowas schnell. 

Du zeichnest von dir selbst das Bild eines Mannes, der zwar gerne die Initiative ergreifen würde, im entscheidenden Moment aber doch nicht die Eier hat. 

Wenn du dann endlich loslegst, ist es leider schon zu spät…

Fehler #2: Zu ihr rüberschauen, aber nichts machen

Ähnlich hilflos wirkst du, wenn du immer wieder zu ihr rüber schaust und es am Ende doch dabei belässt. 

Auch dieses Verhalten sendet die falschen Signale in Richtung der Frau. 

Sie wird das Interesse an dir verlieren, denn du wirkst auf sie nicht souverän und daher auch nicht attraktiv.

Fehler #3: Auf eine Einladung warten

Viele Männer warten darauf, dass die Frau die Initiative ergreift. 

Ich kann dir sagen: Sie warten lange, denn das wird nur in den seltensten Fällen passieren!

Es ist ungerecht, aber nach wie vor gilt, dass der Mann den ersten Schritt macht.

Und wenn ich mich jetzt nicht sehr täusche und sich zufällig einmal eine Frau auf meine Website verirrt hat, dann bist der Mann wohl du 😉

Aber keine Sorge, wir kriegen das hin. Dazu später mehr…

Fehler #4: Auf den perfekten Moment warten

Wenn du im Club auf den perfekten Moment wartest, muss ich dich ebenfalls enttäuschen. 

Den gibt es nämlich nicht!

In deinen Augen dürfte der perfekte Moment der sein, in dem du der einzige Mann auf der Tanzfläche bist und dich niemand bei dem Versuch, sie anzutanzen, sieht.

Denn dann kannst du dich schließlich auch nicht blamieren, wenn es schief geht. 

Doch selbst in der hinterletzten Dorfdisko wird das nicht passieren, denn es gibt ja auch noch den DJ. 

Na klar, er könnte gerade zur Toilette gegangen sein…

Jetzt lachst du, oder?

Ich weiß auch warum: Du glaubst nämlich selbst nicht an einen solchen Moment!

Fehler #6: Sie vor ihren Freunden küssen

Während wir Männer von unseren Kumpels ein Schulterklopfen bekommen, wenn wir eine Frau aufgerissen haben, ist das beim weiblichen Geschlecht nicht unbedingt der Fall. 

Frauen gelten noch immer schnell als Schlampen, wenn sie allzu offen mit  ihren sexuellen Wünschen umgehen. 

Gleiches gilt, wenn sie öffentlich mit Männern rummachen. 

Du solltest eine Frau daher niemals vor ihren Freunden in einem Club küssen.

Das lässt sie schnell in einem schlechten Licht dastehen und zeigt ihr zudem, dass du wenig Taktgefühl besitzt.

Fehler #7: Sie nerven

Wenn dich eine Frau ablehnt und nicht mit dir tanzen möchte, musst du das akzeptieren. 

Nichts ist so unattraktiv, wie wenn du den ganzen Abend versuchst, sie doch noch von dir zu überzeugen. 

So ein Verhalten drückt extreme Bedürftigkeit aus und macht dich ziemlich unattraktiv.

Frauen antanzen im Club: Diese 3 Gewinner-Mindsets helfen dir

Nun kennst du die 7 Fehler, die du beim Antanzen von Frauen im Club vermeiden solltest. 

An dieser Stelle möchte ich dir jetzt drei Mindsets vorstellen, die sich in meinen fast 10 Jahren als Dating & Beziehungs-Coach bewährt haben.

Eines kann ich dir vorab schon verraten: Dein Erfolg entscheidet sich im Kopf!

Mindset #1: Willkommen in meinem Wohnzimmer

Stell dir folgendes vor: Der Club, in dem du gerade stehst, ist dein Wohnzimmer. 

Und die wilde Partymeute hast du selbst eingeladen…

Wie würdest du dich benehmen, wenn diese Tatsache der Wahrheit entsprechen würde?

Genau, du würdest mit stolz geschwellter Brust durch die Menge marschieren und den selbstbewussten Gastgeber darstellen, der jeden kennt und bestens aufgelegt ist. 

Wenn du dich genauso in einem Club verhältst, demonstrierst du Selbstbewusstsein und Stärke. 

Die Frauen werden auf dich fliegen!

Mindset #2: Jede Frau will mich, jeder Mann will sein, wie ich

Wenn ich mit der Absicht, Frauen kennenzulernen, in einen Club gegangen bin, habe ich mich noch eines weiteren Mindsets bedient. 

Ich habe mir vorgestellt, dass jede Frau auf mich steht und jeder Mann genauso sein will, wie ich. (Ich weiß, ich war ein wenig größenwahnsinnig. Behalte es für dich 😉 )

Doch diese Einstellung hat mir immer extrem geholfen. 

Warum?

Ganz einfach: Wenn du selbst fest an etwas glaubst, überträgt sich dieser Glaube irgendwann auch auf andere – und wird wahr.

Mindset #3: Ich bin hier, um Spaß zu haben

Hilfreich ist auch, dir vor Augen zu führen, dass du in erste Linie im Club bist, um Spaß zu haben. 

Wenn du die Frauen auf der Tanzfläche allzu verbissen antanzt, wirkst du ebenfalls bedürftig. 

Dabei willst du doch einen lockeren und entspannten Eindruck hinterlassen, oder?

Fokussiere dich also darauf, Spaß zu haben. 

Dann kommen die Mädels oft von ganz alleine.

Frauen antanzen im Club: Die 10 Schritt Methode

An dieser Stelle möchte ich dir 10 Schritte vorstellen, mit denen du beim Frauen antanzen im Club garantiert Erfolg hast.

Schritt #1: Schau ihr in die Augen

Du siehst eine Frau auf der Tanzfläche, die dir richtig gut gefällt?

Dann schau ihr selbstbewusst in die Augen – und nicht weg, sobald sie dich wahrnimmt. 

Ein entschlossener Blick sagt ihr, dass du weißt was du willst!

Und schon bist du im Rennen, denn Frauen lieben selbstbewusste Männer.

Schritt #2: Nutze die 3 Sekunden Regel

Effektiv ist auch die 3 Sekunden Regel. 

Sobald du eine attraktive Frau entdeckst, zähle von 3 runter und gehe SOFORT auf sie zu. 

Die 3 Sekunden Regel verhindert, dass dein Gehirn blöde ausreden produziert, die dir sagen, warum du diese Frau jetzt gerade nicht ansprechen kannst. 

Innerhalb von 3 Sekunden ist dein Gehirn dazu jedoch nicht fähig und du bist schneller. 

Ein einfacher Trick – mit großer Wirkung!

Schritt #3: Gehe direkt auf sie zu

Wenn du direkt auf eine Frau zu gehst, ist das für sie ein eindeutiges Zeichen von Selbstbewusstsein. 

Dieser Typ traut sich was, wird sie denken. 

Und dir in den meisten Fällen eine Chance geben. 

Pirscht du dich jedoch von hinten wie eine Hyäne auf der Jagd an sie heran, kommt das gar nicht gut an. 

Sei also mutig und nimm ein kleines Risiko in Kauf.

Schritt #4: Strecke ihr deine Hand entgegen

Wenn du nun direkt vor ihr stehst, strecke die Hand aus und lade sie zum Tanz ein. 

Wichtig! Du darfst hier nicht zögerlich sein.

Wenn du ihr dabei selbstsicher in die Augen schaust und erwartest, dass sie deine Hand ergreift, machst du alles richtig. 

Sie wird sich deiner positiven Ausstrahlung nur schwer entziehen können. 

Wenn du jetzt noch ein Lächeln auf den Lippen hast, kann fast nichts mehr schief gehen.

Schritt #5: Zieh sie mit einer Drehung zu dir

So stellst du ganz leicht Körperkontakt her und sorgst für mehr Intimität. 

Indem du die Frau mit einer Drehung zu dir ziehst, übernimmst du gleichzeitig die Kontrolle und sie kann sich fallenlassen. 

Du scheinst schließlich zu wissen, was du tust. 

So ist das Eis schnell gebrochen und du hast die Grundlage für weitere Annäherungsversuche geschaffen.

Schritt #6: Tanz mit ihr

Wozu seid ihr denn schließlich in einem Club? Schieb sie auf die Tanzfläche und lass es krachen. 

Nirgendwo kannst du so hemmungslos Spaß haben, wie in einem Club (und von Sex habe ich noch gar nicht gesprochen ;-)).

Beim Tanzen kannst du der Dame ganz locker und ungezwungen näherkommen.

Ohne Körperkontakt lässt es sich schließlich nur sehr schwer tanzen!

Schritt #7: Stell dich vor

Ich selbst habe früher oft den Fehler gemacht, mit Frauen im Club zu tanzen und mir auch ihre Nummer zu sichern. 

Doch als ich ihnen dann schrieb, kam keine Antwort. 

Der Grund: Sie konnten sich schlicht nicht an mich erinnern und wussten auch nichts über mich. 

Wir hatten getanzt, geknutscht und vielleicht auch gefummelt – aber kaum miteinander geredet. 

Mach also nicht den gleichen Fehler und stell dich ihr vor. 

Das ist allerdings erst der Anfang.

Schritt #8: Stell ihr eine Frage

Bring etwas über sie in Erfahrung und stell ihr einfach eine simple Frage. 

Zu Anfang reicht es schon, wenn du fragst, wo sie herkommt oder mit wem sie heute unterwegs ist. 

Die Frage dient zunächst nur als Eisbrecher und signalisiert, dass du Interesse an ihr hast.

Schritt #9: Gehe mit ihr an einen ruhigen Ort

Im nächsten Schritt gehst du mit ihr an einen ruhigen Ort, wo ihr euch besser unterhalten könnt. 

“Ich versteh’ dich kaum. Lass uns mal kurz rausgehen!”

Im Club ist es sicher stickig und auch sie wird nicht abgeneigt sein mal kurz frische Luft zu schnappen? 

Der Weg ist nicht weit und vielleicht ist sie ja sogar Raucherin 😉

Anschließend müsst ihr ja nicht direkt wieder auf die Tanzfläche gehen. 

Kann ja sein, dass sie wirklich sympathisch ist und du Lust hast, sie auf einen Drink einzuladen.

Sucht euch auf jeden Fall einen etwas ruhigeren Ort, wo ihr euch näher kennenlernen könnt. 

Du kannst mit ihr natürlich auch die Location wechseln, sofern es sich anbietet.

Schritt #10: Lerne sie kennen

Wichtig ist nun, dass du die besser kennenlernst. 

Nur so kannst du vermeiden, dass sie sich morgen schon nicht mehr an dich erinnert. 

Denn wenn das passiert, bringt dir auch ihre Nummer nichts (was natürlich nicht heißt, dass du sie dir nicht sichern solltest). 

Gehe nun also wie bei einem klassischen Date vor, indem du Anziehung aufbaust, Vertrauen schaffst und Körperkontakt herstellst

Viel Erfolg!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinterlasse eine ehrliche Bewertung:

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]

Was jetzt?

Falls du’s noch nicht getan hast, bewirb dich jetzt für eine kostenlose Beratungs-Session mit mir.

Wir schauen dann gemeinsam, wie du in deiner jetzigen Situation mehr Frauen kennenlernen, Dates bekommen, deine Traumfrau finden und sie für dich gewinnen kannst.

Ganz ohne Tricks, Sprüche, Spielchen und Manipulation.

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Hi, ich bin Aron Mahari.

Ich bin Dating & Beziehungs Coach und Autor von “EHRLICH & DIREKT – Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen”. Ich zeige Männern mit Anspruch, wie sie Frauen kennenlernen, für sich begeistern und ihre Traumfrau bekommen – ohne sich zu verstellen. 

In einer kostenlosen Beratung-Session finden wir zusammen heraus, wie du deine Ziele erreichst:

Meine Traumfrau & Ich

Copyright © 2019