Frauen im Fitnessstudio ansprechen in 4 einfachen Schritten  

von | Frauen kennenlernen

Startseite » Frauen kennenlernen » Frauen im Fitnessstudio ansprechen in 4 einfachen Schritten  

Frauen ansprechen im Fitnessstudio ist für viele Männer eine riesige Herausforderung. Zu viele Sorgen, dass es schief laufen, falsch aufgefasst werden und zu einer peinlichen Blamage führen könnte. 

In diesem Artikel will ich dir deine Sorgen nehmen und eine Schritt für Schritt Anleitung an die Hand geben, wie du ganz einfach Frauen im Fitnessstudio ansprechen kannst.

Frauen im Fitnessstudio ansprechen: Cover
Wie du Frauen im Fitnessstudio ansprechen kannst, ohne dich zu blamieren

Da ist sie wieder. Diese strahlenden Augen, dieses süße Lächeln und dieser verführerische Körper. Immer wenn sie da ist, fällt es dir schwer, dich auf dein Training zu konzentrieren. 

Während du heimlich zu ihr rüberschaust, malst du dir aus, wie es wäre mit ihr auf ein Date zu gehen, ihr tief in die Augen zu schauen, mit ihr zu lachen, sie zu küssen und mehr…

Vielleicht haben sich sogar schonmal eure Blicke getroffen und du fragst dich, ob sie dich ebenfalls bemerkt hat…

Du musst sie einfach kennenlernen. Aber wie geht das? Wie kann man Frauen im Fitnessstudio ansprechen?

Frauen im Fitnessstudio ansprechen: Diese 5 Sorgen halten Männer davon ab!

Wenn du keine Angst hättest, wärst du längst zu ihr rübergegangen. Diese unsichtbare Wand der Hemmungen hält dich aber bisher davon ab.

Keine Sorge! Damit bist du nicht allein. Jeder Mann kennt es, wenn er Frauen im Fitnessstudio ansprechen will.

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, als ich diese süße Frau wiedersah. Sie war mir schon beim letzten Training aufgefallen.

Lange, braune Haare, süßes Gesicht und einen Körper, der jedem Mann im Studio auffiel.

Jetzt saß sie an der Beinmaschine und tippte etwas in ihr Handy.

Meinem Trainingspartner hatte ich versprochen, dass ich sie beim nächsten Mal anspreche. Sofort spürte ich seinen brennenden Blick im Nacken.

„Na los, Junge! Geh hin und sprich sie an!“

Mein Herz raste und mein Hals wurde trocken. Er hatte recht. Jetzt war der perfekte Zeitpunkt. Die Geräte neben ihr waren nicht besetzt und sie machte gerade Pause.

Also nahm ich all meinen Mut zusammen und marschierte in ihre Richtung. Ich hatte mir bereits einen Satz zurecht gelegt. 

Mit nervöser Stimme schaute ich ihr in die Augen: „Hey, du bist mir schon letztes Mal hier aufgefallen. Du bist echt attraktiv…wie heißt du denn?“

Pause

Ihr Blick richtet sich voller Verachtung wieder auf ihr Handy und sie sagt kühl:

„Kein Interesse. Ciao!“

Mit hochrotem Kopf schleiche ich zurück zu meinem Kumpel. Man, wie peinlich. Warum hat das nicht geklappt?

Wahrscheinlich hast du genau vor so einer Situation Angst und bist deshalb hier gelandet. 

Frau im Gym
Stell dir vor, du sprichst eine Frau im Fitnessstudio an und sie ignoriert dich eiskalt.

Diese Sorgen hatte ich immer, wenn ich mir überlegt habe Frauen im Fitnessstudio anzusprechen:

1.) Wenn ich Frauen im Fitnessstudio anspreche und es nicht klappt, werden alle mich auslachen

Selbst bei meiner Niederlage, bekam es niemand mit, ausser mein Trainingspartner. Der war schwer beeindruckt, dass ich den Mut hatte zu ihr rüberzugehen.

Meine Klienten bestätigen das immer wieder: Wenn sie Frauen im Fitnessstudio ansprechen und andere Männer es mitbekommen, gibt es kein Gelächter, sondern Respekt und Anerkennung. Selbst bei einem Korb.

2.) Nach einem Korb kann ich mich nie wieder im Fitnessstudio blicken lassen

Die ersten paar Male war es mir unangenehm, wenn ich die süße Brünette wiedersah. Ich schämte mich, weil ich an meinen peinlichen Ansprechversuch denken musste.

Irgendwann hörte das aber auf. Mir war es egal geworden. Ich bemerkte sie oft nicht mal mehr.

Meine Klienten sind stolz, wenn sie ihre Ängste überwunden und eine Frau im Fitnessstudio angesprochen haben. Auch wenn die Frau kein Interesse hat.

Wenn sie der Frau erneut begegnen, grüßen sie sie einfach freundlich und fokussieren sich dann wieder auf ihr Training. Kein Grund, das Fitnessstudio zu wechseln.

3.) Frauen im Fitnessstudio wollen nicht angesprochen werden

Frauen wollen immer und überall von einem charmanten Mann angesprochen werden. Besonders, wenn sie Single sind.

Ob sie dich charmant findet und verfügbar ist, kannst du nur auf einem Weg herausfinden:

Du musst sie ansprechen. Auch im Fitnessstudio.

4.) Frauen im Fitnessstudio denken, ich reduziere sie nur auf ihren Körper

Im Fitnessstudio reduziert sich jeder erstmal auf seinen Körper. Schließlich ist man ja dort, um an seinem Körper zu arbeiten.

Wenn du die Trainingsergebnisse der Frau anerkennst, ist es ein wertschätzendes Kompliment und wird besonders im Fitnessstudio gut ankommen.

Hier ein möglicher Gesprächseinstieg:

„Wow! Respekt für deine Beine. Wie lange trainierst du schon?“

5.) Frauen werden bestimmt ständig im Fitnessstudio angesprochen

Ja, Frauen werden oft im Fitnessstudio angesprochen. Meine Freundin erzählt mir fast jede Woche von erneuten Ansprechversuchen der Männer im Gym.

Die gute Nachricht: Die meisten Männer im Fitnessstudio sprechen Frauen so schlecht an, dass du leicht aus der Masse herausstechen kannst.

Zum Beispiel, indem du diese Fehler vermeidest:

Frauen im Fitnessstudio ansprechen: Vermeide diese 5 Fehler!

Es ist immer dasselbe: Frauen wollen gerne von einem Mann angesprochen werden. Sie wollen aber nicht blöd angemacht, oder wie ein Stück Fleisch gierig begafft werden.

Fehler 1: Frauen hinterher gaffen

Sei nicht der Typ, der Frauen sabbernd hinterherschaut, aber nicht den Mund aufbekommt, um sie anzusprechen.

Beobachte mal, was die meisten Männer im Fitnessstudio machen, wenn eine hübsche Frau sich an ein Gerät setzt.

Sie gaffen. Manche unauffällig, manche sehr offensiv.

Darum richten Fitnessstudios extra Bereiche für Frauen ein und manche Frauen ziehen sich besonders weite Schlabberklamotten an, um den gierigen Blicken durstiger Männer zu entkommen.

Wenn du im Fitnessstudio Frauen ansprechen willst, solltest du dich an folgende Regel halten:

Wenn du eine Frau ansprechen willst, schau sie unmittelbar davor an – und zwar ins Gesicht. Lächle, dann gehe direkt auf sie zu.

Wenn du dich noch nicht bereit fühlst Frauen im Fitnessstudio anzusprechen, ignoriere die Frauen und fokussiere dich auf dein Training.

Tatsächlich erhöhst du damit deine Chancen, in Zukunft Frauen im Fitnessstudio ansprechen zu können, weil du noch nicht als seltsamer Gaffer bekannt geworden bist.

Also: Entweder du ergreifst die Initiative und sprichst sie an, oder du ignorierst sie.

Fehler 2: Den Personal Trainer spielen und sie belehren

Meiner Freundin passiert das ständig: Sie macht eine Übung im Fitnessstudio und irgendein Typ gibt ihr ungefragt Ratschläge:

  • „Rücken schön durchdrücken!“
  • „Du musst weniger Gewichte nehmen, dann kannst du die Übung besser durchführen.“
  • „Soll ich dir ein besseres Gerät dafür zeigen?“

Völlig unangemessen. Vor allem, weil die Ratschläge selten aufrichtig gemeint sind. Oft sind es versteckte Flirtversuche.

Sei also nicht der ungefragte Personal Trainer, sondern ein charmanter Typ, der herausfinden will, ob sie offen für ein Gespräch ist.

Frauen im Fitnessstudio ansprechen: Trainer
Wenn du Frauen im Fitnessstudio ansprechen willst, sei kein ungefragter Personal Trainer.

Fehler 3: Immer wieder in ihrer Nähe auftauchen

Frauen bemerken, wenn du sie bemerkst. Sie haben einen geschulten Radar dafür, ob irgendwelche Männer es auf sie abgesehen haben.

Wenn du dich also zufällig in ihrer Nähe aufhältst, kommst du schnell wie ein seltsamer Stalker rüber.

Versuche auch nicht herauszufinden, wann sie immer trainieren geht, um deine Chancen zu erhöhen, sie wiederzusehen. Sowas ist unheimlich.

Wenn du es auf eine bestimmte Frau im Fitnessstudio abgesehen hast, die du unbedingt ansprechen willst, ist das ein Symptom eines größeren Problems: Wahrscheinlich lernst du einfach zu selten tolle Frauen kennen.

Wenn dem so ist, passiert es leicht, dass man sich auf eine Frau fixiert, sie auf ein Podest hebt, anhimmelt und viel zu viel über sie nachdenkt…

Obwohl man sie nicht mal kennt.

Statt dich also auf eine bestimmte Frau im Fitnessstudio zu fixieren, lerne lieber mehr Frauen kennen. Wenn ich dir systematisch beibringen soll, wie das geht, schau mal HIER.

Fehler 4: Mehrere Frauen nacheinander ansprechen

Manche Männer stecken viel Zeit und Energie in das Frauen ansprechen. Sie gehen täglich auf die Einkaufsstraße und abends in Bars und Clubs, um dort Frauen anzusprechen. Ich war mal einer von ihnen.

So eine Phase ist extrem hilfreich, um diesen Lebensbereich in den Griff zu kriegen. Wichtig ist dabei aber, dass du nicht den Bezug zur Realität von Menschen verlierst, die nicht ständig Frauen ansprechen.

Die meisten Menschen finden das nämlich ein bisschen seltsam, wenn du jede halbwegs hübsche Frau ansteuerst, um deine Ansprech-Skills zu üben. Vor allem im Fitnessstudio. 

Besonders an Orten, an denen du dich häufiger aufhältst, empfiehlt es sich, dass du dich so aufführst, wie die meisten Leute dort.

Schließlich willst du nicht die schräge Attraktion werden, die dafür bekannt ist, alles anzusprechen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Also sprich immer mal ausgewählt Frauen im Fitnessstudio an, aber laufe nicht Amok und sprich eine nach der anderen an.

Fehler 5: Ihr Desinteresse ignorieren

Leider verstehen viele Männer nicht, wie unangenehm es für eine Frau sein kann, wenn ein Typ sie nicht in Ruhe lässt.

Viele Frauen sind zu höflich, um einen harten Korb zu verteilen. Sie wollen nicht arrogant oder respektlos rüberkommen.

Deshalb setzen sie auf deine soziale Intelligenz und zeigen dir durch ihr Gesprächsverhalten, dass sie kein Interesse haben:

  • Sie antworten kurz angebunden
  • Sie stellen dir keine Gegenfragen
  • Sie schauen immer wieder auf ihr Handy, die Uhr, oder ihr Trainingsgerät
  • Sie drehen sich von dir weg
  • Sie bauen mit kleinen Schritten Distanz zu dir auf
  • Sie treten von einem Bein aufs andere
  • Sie machen Anstalten weiter zu trainieren

All das sind Anzeichen, dass sie gerade nicht offen für ein Gespräch sind. Verabschiede dich und trainiere weiter.

Sei nicht der Typ, der da bleibt, sie vom Training abhält und weiter voll quatscht.

Wenn sie kein Interesse hat, lass sie in Ruhe weitertrainieren.

4 Schritte, wie du Frauen im Fitnessstudio ansprechen kannst

Eine Sache vorweg: Es gibt bessere Orte, um Frauen anzusprechen, als das Fitnessstudio. Schau dir dazu auch diesen Artikel an: Die besten Orte, um Frauen kennenzulernen

Schauen wir uns aber jetzt die 4 Schritte an, wie du im Gym vorgehen kannst:

Schritt 1: Passe den richtigen Moment ab

Sprich sie nicht an, wenn sie gerade eine volle Stange mit Gewichten auf dem Rücken hat und in die Kniebeuge geht. Auch nicht, wenn sie mit hochrotem Kopf auf dem Laufband rennt.

Am besten du wählst den Moment, wo sie gerade Satzpause macht, etwas trinkt, oder auf dem Weg in die Umkleide ist.

Noch besser: Du sprichst sie nach dem Training an, wenn sie gerade das Fitnessstudio verlässt. Da besteht die größte Chance, dass sie sich auf ein Gespräch mit dir einlässt.

Schritt 2: Nutze einen einfachen Gesprächseinstieg 

Jetzt kommt die große Preisfrage: Was kannst du sagen, wenn du Frauen im Fitnessstudio ansprechen willst?

Die meisten Männer bewerten diesen Punkt völlig über. Sie denken sich komische Sprüche aus und machen es unnötig kompliziert und damit sehr seltsam für die Frau – falls sie sich überhaupt trauen, sie anzusprechen.

Mach es dir so einfach wie möglich. Hauptsache du gehst hin, machst den Mund auf und zeigst, dass du interessiert an ihr bist.

Selbst ein „Hallo!“, „Hi!“, oder „Na, wie geht’s?“ reicht aus…

Es geht beim Frauen ansprechen nämlich viel mehr um deine Energie mit der du zu ihr gehst.

Bist du entspannt, aufrichtig an ihr als Mensch interessiert, hast ein Gefühl der Begeisterung oder sexuellen Anziehung in dir, werden die meisten Frauen erstmal positiv reagieren. Egal, was du sagst.

Bist du besorgt, willst unbedingt, dass sie dich mag, hast ein Gefühl von Stress und Angst in dir, werden die meisten Frauen versuchen, das Gespräch möglichst schnell zu beenden. Egal, was du sagst.

Wahrscheinlich verunsichert dich das jetzt. Schließlich bist du aktuell überfordert damit, Frauen im Fitnessstudio anzusprechen. Sonst wärst du ja nicht hier.

Aber das muss kein Teufelskreis sein. Meine Klienten sind auch immer erstmal unsicher, wenn sie Frauen ansprechen sollen. Mit der richtigen Anleitung trauen sie sich aber schließlich und merken dann, dass nichts dabei ist. Dann werden sie entspannter und es funktioniert immer besser.

Du darfst also nervös sein. Wichtig ist nur, dass du es nicht versteckst, sondern dazu stehst.

Hier ein paar Möglichkeiten, wie du Frauen im Fitnessstudio ansprechen kannst:

  • „Hey, ich habe dich hier schon öfter gesehen.“
  • „Hi, du bist mir schon öfter hier aufgefallen. Du wirkst immer so ehrgeizig und fokussiert.“
  • „Sorry, ich muss dich kurz stören und dir ein Kompliment machen. Ist vielleicht sehr direkt, aber du bist richtig gut trainiert, echt toller Körper.“
  • „Ganz kurz! Du bist mega hübsch und ich kenne dich noch nicht. Hi, ich bin (dein Name)!“
  • „Nicht schlecht! Wie viele Wiederholungen machst du davon?“ (Wenn sie eine beeindruckende Übung macht)
  • „Du gibst ja Gas! Finde ich super, deine Motivation ist ansteckend.“
  • „Hi, du bist echt hübsch! Du stichst hier richtig aus Masse hervor.“
Frauen im Fitnessstudio ansprechen: Smalltalk
Attractive young people drinking water, talking and smiling while standing in gym

Schritt 3: Führe ein bisschen Smalltalk 

Nach dem Gesprächseinstieg willst du eine peinliche Pause vermeiden. Schau sie also nicht abwartend an, sondern mach es ihr leicht, sich mit dir zu unterhalten.

Am besten stellst du einfach eine naheliegende Frage, um das Eis zu brechen.

Hier ein paar Beispiele für Smalltalk:

  • „Wie lange trainierst du schon?“
  • „Machst du noch anderen Sport nebenbei?“
  • „Wie oft kommst du her?“
  • „Was steht heute auf deinem Programm?“
  • „Wie heißt du?“
  • „Bist du von hier?“

Wenn sie antwortet und aufgeschlossen wirkt, kannst du ein bisschen von dir erzählen und das Gespräch in verschiedene Bereiche lenken:

  • „Was machst du beruflich?“
  • „Was machst du sonst so in deiner Freizeit?“
  • „Was hast du heute noch geplant?“
  • „Bist du sehr diszipliniert mit deinem Training? Und in anderen Lebensbereichen?“

Wenn ihr euch ein paar Minuten unterhalten habt, ist es Zeit, das Gespräch zu beenden. Schließlich wollt ihr beide euer Training fortsetzen.

Schritt 4: Schlage ihr ein Treffen vor

Jetzt hast du sie angesprochen, nun willst sie außerhalb des Fitnessstudios näher kennenlernen. Dafür musst du ihr ein Angebot machen.

Das ist ganz einfach: Du nennst ihr einen Grund, warum du sie wiedersehen willst und schlägst dann eine gemeinsame Aktivität vor:

  • „Du bist sympathisch. Hast du Lust, mal was trinken zu gehen?“
  • „Das macht Spaß mit dir. Wollen wir die Tage mal spazieren gehen?“
  • „Ich würde dich gerne näher kennenlernen. Lass uns doch mal die Tag was zusammen essen gehen.“

Wenn ihr das Gespräch gefallen hat, wird sie dein Angebot gerne annehmen. Wenn nicht, wirst du nun eine Ausrede hören:

  • „Das ist nett, aber ich habe kein Interesse.“
  • „Oh, das ist bei mir immer ganz schlecht…zeitlich.“
  • „Ich habe gerade echt viel um die Ohren, also eher nicht…“

Oder sie stellt klar, dass sie nicht verfügbar ist:

  • „Da hätte mein Freund glaube ich was dagegen…“
  • „Ich habe einen Freund.“
  • „Ich will aktuell niemanden kennenlernen.“

Hey, das gehört dazu und damit musst du Frieden schließen, wenn du Frauen im Fitnessstudio ansprechen willst.

Sprich eine andere Frau an. Es gibt so viele Frauen da draußen, die sich genau in diesem Moment wünschen, dass ein Mann, wie du, sie anspricht.

Jetzt weißt du, wie du Frauen im Fitnessstudio ansprechen kannst. Wenn du lernen willst, wie du jederzeit Frauen ansprechen, kennenlernen und für dich begeistern kannst, schau dir mein Buch auf Amazon an: „EHRLICH & DIREKT: Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen“

Hi, ich bin Aron Mahari!

Als Dating und Beziehungs Coach unterstütze ich Männer dabei, ihre Traumfrauen zu bekommen.

Die Anleitung zum Frauen Ansprechen:

Sichere dir mein Buch:
EHRLICH & DIREKT – Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen

Höre dir meinen Podcast an und erfahre alle Geheimnisse aus der Dating-Praxis:

Den
EHRLICH & DIREKT zur Traumfrau Podcast gibt es überall, wo es Podcasts gibt.