Wie spricht man Frauen an? Mit diesen 5 Schritten!

von

Wie spricht man Frauen an? In diesem Artikel erfährst du die wichtigsten Geheimnisse, wie du jederzeit Frauen ansprechen, kennenlernen und Dates bekommen kannst.

Hey mein Lieber,

du kennst bestimmt folgende Situation.

Du gehst ganz gemütlich die Einkaufsstraße entlang und plötzlich kommt sie dir entgegen…

… deine absolute Traumfrau!

Sie hat lange Haare, den Körper von Pamela Anderson in den ihren besten Jahren und ein Lächeln, das einfach unwiderstehlich ist.

Dein Herz rast und auf deiner Stirn bilden sich Schweißperlen.

Deine Traumfrau geht weiter auf dich zu und kommt dir immer näher.

Was soll ich bloß tun, denkst du dir.

Doch zu spät!

Ihr seid jetzt auf einer Höhe und sie lächelt kurz, während sie an dir vorbeigeht.

Du drehst dich noch einmal nach ihr um, schaust auf ihren knackigen Po und denkst:

VERDAMMT! Warum habe ich sie nicht angesprochen?

Traurig und frustriert gehst du nach Hause.

Du wirst schließlich nie erfahren, ob sie nicht vielleicht wirklich deine absolute Traumfrau war.

Möchtest du diesen Fehler nicht noch einmal machen?

Gut, dann bist du hier genau richtig.

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie du Frauen jederzeit ansprechen, kennenlernen und daten kannst.

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Wie spricht man Frauen an? Diese 5 Tipps machen’s dir leichter!

Damit du beim nächsten Mal entspannt und locker auf eine attraktive Frau zugehen kannst, musst du lediglich meine 5 Tipps beachten, die ich jetzt mit dir teilen möchte.

Tipp #1: Sorge für einen guten ersten Eindruck

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Deshalb ist es so wichtig, dass du zukünftig nichts dem Zufall überlässt, wenn du eine Frau ansprichst.

Es beginnt bereits bei deiner Kleidung.

Lege dir einen Stil zu, der zu dir passt.

Gleichzeitig ist es essentiell, dass du Kleidung trägst, in der du dich wohlfühlst.

Dass sie sauber sein sollte, muss ich nicht extra erwähnen, oder? 😛

Eine große Rolle spielt auch deine Körpersprache.

Gehe und stehe aufrecht und entspannt.

Du solltest eine offene Haltung an den Tag legen und nicht etwa mit verschränkten Armen auftreten.

Denk auch daran, Blickkontakt mit der Frau zu halten.

Schaust du permanent auf den Boden oder in die Luft, wird sie kein Vertrauen zu dir fassen können.

Wenn du jetzt noch ein sympathisches Lächeln aufsetzt und mit einer tiefen, männlichen Stimme sprichst, ist ein Anfang gemacht.

Ist doch gar nicht so schwer! 🙂

Tipp #2: Überlege dir, was dich an einer Frau wirklich interessiert

Viele meiner Coaching Klienten machen einen ganz entscheidenden Fehler, wenn sie eine Frau ansprechen.

Sie tauschen Informationen mit ihr aus!

Dabei ist ein Flirt kein Informations- sondern ein Emotions-Austausch.

Versteh mich nicht falsch…

… natürlich solltet ihr zu Beginn Fakten wie Job, Wohnort oder Hobbies klären.

Danach liegt es aber an dir, den Flirt zu gestalten.

Das machst du, indem du die Frau nach Sachen fragst, die dich wirklich interessieren.

Erzählt sie dir etwa, dass sie von Beruf Juristin ist, kannst du sagen:

“Puh, deinen Job stelle ich mir ziemlich trocken vor. Warum wolltest du denn unbedingt Juristin werden?”

Schon wird sie dir eine kleine Geschichte erzählen und etwas aus ihrem Leben verraten.

Frage also immer eher nach dem Warum und nicht nach dem Was.

So wird euer Gespräch emotionaler und tiefer.

Tipp #3: Sei auf alles vorbereitet

Wenn du eine Frau ansprichst, solltest du vorbereitet sein.

Warum ist das so wichtig?

Viele Männer geben beim Flirten deshalb nicht Vollgas, weil sie wissen, dass sie dann in eine Situation geraten könnten, die sie überfordert.

Wenn deine Wohnung aussieht wie Berlin nach dem zweiten Weltkrieg…

… wirst du nicht gerne mit einer Frau zu dir gehen wollen 😀

Bist du unvorbereitet, so setzt du dich unnötig unter Druck.

Aus diesem Grund solltest du deine Wohnung sauber halten.

Aber auch Kleinigkeiten sind wichtig.

Ich rate dir, ab heute immer Kaugummis und Kondome in der Tasche zu haben.

Man(n) weiß schließlich nie 😉

Gleichzeitig solltest du dir Date Ideen überlegen.

Wenn du eine gute Location kennst, wo du ganz spontan mit einer Frau einen Kaffee trinken kannst, ist das ein riesen Vorteil.

Deine Konzentration liegt dann nämlich ganz bei der Frau und du musst dich nicht stressen.

Tipp #4: Sei echt, statt die Frau beeindrucken zu wollen

Viele Männer glauben, dass sie Frauen beeindrucken müssen.

Sie erzählen ihnen die tollsten Geschichten, prahlen mit ihren größten Erfolgen…

… und die Frau hat währenddessen schon längst das Interesse verloren!

Warum das so ist?

Ganz einfach: Weil Frauen nicht blöd sind!

Sie durchschauen es schnell, wenn du eine große Show abziehst und dich nicht so präsentierst, wie du wirklich bist.

Nur wenn du dich von einer ehrlichen Seite zeigst, kann sie dich tatsächlich kennenlernen.

Tust du es nicht, wirkst du in den Augen der Frau schnell künstlich und langweilig.

Aufgeblasene Typen stehen schließlich an jeder Ecke.

Tipp #5: Nimm ihre Reaktion nicht persönlich

Wenn du öfter Frauen auf der Straße, im Club oder in einer Bar ansprichst, musst du auch Körbe akzeptieren.

Ich weiß, Ablehnung tut weh.

Trotzdem solltest du dich davon nicht abschrecken lassen.

Es ist wichtig, den Korb einer Frau niemals persönlich zu nehmen.

Sie kann dich nicht ablehnen, denn sie kennt dich ja noch gar nicht.

Wenn du sie gerade erst angesprochen hast, kann sie nur die Art, wie du es getan hast, ablehnen.

Das ist ein feiner Unterschied, den du nicht vergessen solltest.

Gibt dir eine Frau einen Korb, ist sie eben einfach nicht die Richtige für dich!

Wie spricht man Frauen an? Vermeide diese 3 Fehler!

Seit 2010 arbeite ich als Dating & Beziehugs Coach.

In all den Jahren sind mir drei Fehler aufgefallen, die Männer immer wieder machen, wenn sie Frauen ansprechen wollen.

Damit du es einfacher hast, möchte ich sie dir an dieser Stelle verraten.

Fehler #1: Auf Einladung warten

Viele meiner Coaching Klienten warten auf eine Einladung der Frau.

Sie hoffen, durch ein Lächeln oder eine eindeutige Geste die Erlaubnis zu bekommen, sie ansprechen zu dürfen.

So machen sie sich bereits vor der eigentlichen Interaktion abhängig von der Frau.

Das blöde ist nämlich, dass Frauen solche Einladungen in den seltensten Fällen machen.

DU musst den ersten Schritt tun!

Ich weiß, das ist ungerecht.

Lamentieren hilft dir an dieser Stelle aber nicht weiter.

Willst du nun attraktive Frauen kennenlernen, oder nicht?

Dann sprich sie einfach an und warte niemals auf ein Zeichen!

Fehler #2: Angst gewinnen lassen

Als ich damit angefangen habe, Frauen auf der Straße anzusprechen, hatte ich eine unglaubliche Angst.

Ich fragte mich, was wohl passieren könnte, wenn ich all den attraktiven Mädels tatsächlich gegenübertreten würde.

Die Angst war so groß, dass ich immer wieder in die die Bremer Innenstadt fuhr…

… und abends zurück nach Hause kam, ohne auch nur eine einzige Frau angesprochen zu haben.

Ich kann daher sehr gut verstehen, was in dir vorgeht.

Du darfst deine Angst aber trotzdem niemals gewinnen lassen.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen:

Wenn du erst einmal über deinen Schatten gesprungen bist, wird sich dein Leben fundamental verändern!

Sprich sie an…

Es lohnt sich wirklich!

Fehler #3: Zu hohe Erwartungen

“Hey, cool das du mich angesprochen hast! Mein Auto steht da drüben im Parkhaus… Wollen wir rüber gehen und wilden, versauten Sex auf der Rückbank haben?”

Wenn das die Antwort ist, die du hören möchtest, wenn du zum ersten Mal eine Frau angesprochen hast…

… dann sind deine Erwartungen ETWAS zu hoch! 😛

Viele Männer machen den Fehler, mit zu hohen Erwartungen an die Sache heranzugehen.

Schnell geben sie dann wieder auf und sagen: “Irgendwie klappt das für mich nicht mit dem Frauen ansprechen.”

Doch das ist eine Lüge!

Sie wollten zu schnell zu viel.

Du solltest nicht den gleichen Fehler machen.

Gib dir Zeit und werfe nicht gleich die Flinte ins Korn, wenn die Reaktionen der Frauen nicht deinen Erwartungen entsprechen.

Setze dir realistische Ziele, die in deinem eigenen Einflussbereich liegen.

So wirst du schnell erste Erfolge haben.

Wo spricht man Frauen an? Diese 4 Orte sind perfekt!

Du willst Frauen ansprechen, weißt aber nicht wo du das tun kannst? Dann passt jetzt gut auf, denn ich habe die 4 perfekten Orte für dich.

Ort #1: In einem Club Frauen ansprechen

Ein Club ist ein idealer Ort, um Frauen kennenzulernen.

Die Stimmung ist ungezwungen und der Alkohol fließt in Massen.

Hier kannst du Frauen locker ansprechen oder auch antanzen.

Der Erstkontakt dürfte dir zudem nicht schwer fallen.

Es sei denn, du bist du einer von diesen “coolen Typen”, die mit grimmigem Blick in der Ecke stehen und warten, dass die Frauen sie ansprechen 😀

Ort #2: In einer Bar Frauen ansprechen

Wenn du Frauen ansprechen möchtest, sind Bars ebenfalls eine gute Adresse.

Auch hier geht es ungezwungen zu, allerdings ist die Musik nicht so laut und Unterhaltungen besser möglich.

Mit einem Getränk in der Hand kannst du ganz lässig zu der Frau rüber gehen und ein Gespräch beginnen.

In Bars sind es Frauen nämlich durchaus gewöhnt, von Männern angesprochen zu werden.

Und manchmal sind sie sogar bereit für ein Abenteuer!

Ort #3: Auf der Einkaufsstraße Frauen ansprechen

Nirgendwo sonst triffst du so viele Frauen auf einem Fleck.

Du hast also die Qual der Wahl!

Die Einkaufsstraße ist ideal, um Mädels anzusprechen.

Oft sind sie in Shoppinglaune oder mit einer Freundin unterwegs.

Die Frauen, die dir gefallen, kannst du ganz einfach stoppen und auf offener Straße ein Gespräch beginnen.

Ort #4: Im Geschäft Frauen ansprechen

In einem einzelnen Geschäft lässt es sich ebenfalls gut flirten.

Während Frauen in der Einkaufsstraße meistens in Bewegung und deshalb etwas schwerer zu stoppen sind, gehen sie in Geschäften weniger und nicht so schnell.

Du findest also eine statische Situation vor, die dich nicht zur Eile zwingt.

Meistens haben Frauen in einem Geschäft auch etwas mehr Zeit, sodass du längere Gespräche mit ihnen führen kannst.

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Wie du jederzeit Frauen kennenlernst und Dates bekommst - ohne dich zu verstellen

★ ★ ★ ★ ★

Dieses umfangreiche Buch von Aron Mahari ist eine erprobte, leicht umzusetzende Anleitung, wie du zu einem begehrten Mann wirst und Frauen begeisterst.

Wie spricht man Frauen an? Mit diesen 5 Schritten!

Wir haben bislang über deine Vorbereitung, häufige Fehler und gute Orte gesprochen. Zum Schluss möchte ich dir noch 5 Schritte verraten, wie du Frauen im Alltag tatsächlich erfolgreich ansprechen kannst.

Schritt #1: Bring dich in Gesprächslaune

Wenn ich früher zum Frauen ansprechen in die Frankfurter Innenstadt fuhr, telefonierte ich vorher fast immer mit meinem besten Kumpel.

Wir redeten einfach einen Haufen Schwachsinn 😀

Aber genau das war so wichtig für mich.

Denn wenn ich dann tatsächlich auf eine Frau zuging, war ich schon in Gesprächslaune und musste mich nicht erst überwinden.

Deshalb möchte ich auch dir diesen Tipp mit an die Hand geben.

Sorge schon bevor du die erste Frau ansprichst dafür, dass du gut gelaunt bist und reden kannst.

So fällt es dir viel leichter, auf sie zuzugehen.

Schritt #2: Sprich die Frau sofort an, wenn sie dir auffällt

Viele Männer zögern zu lange, bis sie die Frau ansprechen.

Sie laufen ihr solange hinterher, bis sie den Mut verlieren und es schließlich doch lassen.

Und das immer und immer wieder…

Du solltest eine Frau deshalb immer sofort ansprechen.

Hilfreich ist die 3-Sekunden-Regel.

Du siehst eine Frau, die dir gefällt, und zählst von 3 bis 1 runter.

Dann gehst du los und sprichst sie an!

In dieser kurzen Zeit kann dir dein Gehirn keine Ausreden liefern, die dich letztendlich doch zurückhalten, wenn du länger über sie nachdenkst.

Schritt #3: Sag ehrlich, was du gerade denkst

Ich habe früher oft den Fehler gemacht, Frauen anzusprechen, ihnen aber nicht zu sagen, was ich wirklich denke.

Was denkst du, wenn du eine attraktive Frau siehst?

“Wow, ist die heiß!”

“Die ist echt sexy!”

“Ihr Arsch ist der absolute Hammer”

Häufig sind es Sätze wie diese, habe ich recht?

Die Frage ist nur: Sagst du sie ihr dann auch?

Wahrscheinlich nicht, weil sie dir zu direkt vorkommen!

Stattdessen sprichst du sie gar nicht an, oder sagst etwas wie: “Hey, kannst du mir sagen, wie ich zum Bahnhof komme?”

Wenn du vor einer Frau nicht aussprichst, was du wirklich denkst, schießt du dir aber ein Eigentor.

Du bist dann wenig authentisch und kommunizierst deine sexuelle Energie nicht.

Doch genau sie ist nötig, um einen prickelnden Flirt aufzubauen.

Sag also immer das, was du wirklich denkst.

Schritt #4: Tauscht Eckdaten aus

Wenn du die Frau nun wiedersehen möchtest, müsst ihr logischerweise Eckdaten austauschen.

Achte aber darauf, nicht plump nach ihrer Nummer zu fragen.

So erweckst du den Anschein, dass es dir nur darum geht, weil du eventuell vor einem Kumpel angeben willst.

Viel besser ist es, wenn ihre Nummer die logische Konsequenz ist, da ihr bereits eine gemeinsame Unternehmung geplant habt.

Dann ist es völlig klar, dass ihr euch connecten müsst, um das Treffen zu organisieren.

Schritt #5: Verabredet euch

Du hast ihre Nummer bekommen und willst nun die Verabredung ausmachen.

Am besten schickst du ihr zunächst eine lockere Sprachnachricht und nimmst den Kontakt wieder auf.

“Hey Sarah, hat mich echt gefreut, dich vorhin kennenzulernen. Bist du noch pünktlich bei deiner Freundin angekommen? Ich sitze gerade auf dem Balkon und trinke ein Glas Wein. Wünsche dir einen schönen Abend.”

So in etwa könnte die Nachricht lauten.

Sie dient alleine dazu, der Frau eine einfache Möglichkeit zu bieten, wieder mit dir ins Gespräch zu kommen.

Sie wird wahrscheinlich schnell antworten und dich fragen, wie es dir geht.

In deiner zweiten Sprachnachricht kannst du dann an euer Vorhaben erinnern und das Date festmachen.

Ach ja, vergiss jetzt bloß die Kondome nicht 😉

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinterlasse eine ehrliche Bewertung:

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Was jetzt?

Falls du’s noch nicht getan hast, bewirb dich jetzt für eine kostenlose Beratungs-Session mit mir.

Wir schauen dann gemeinsam, wie du in deiner jetzigen Situation mehr Frauen kennenlernen, Dates bekommen, deine Traumfrau finden und sie für dich gewinnen kannst.

Ganz ohne Tricks, Sprüche, Spielchen und Manipulation.

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Soll ich dir kostenlos zeigen, wie auch du

in 60 Tagen deine Traumfrau findest?

Hi, ich bin Aron Mahari.

Ich bin Dating & Beziehungs Coach und Autor von “EHRLICH & DIREKT – Frauen ansprechen ohne Tricks und Spielchen”. Ich zeige Männern mit Anspruch, wie sie Frauen kennenlernen, für sich begeistern und ihre Traumfrau bekommen – ohne sich zu verstellen. 

In einer kostenlosen Beratung-Session finden wir zusammen heraus, wie du deine Ziele erreichst:

Meine Traumfrau & Ich

Copyright © 2019